Поиск

Полнотекстовый поиск:
Где искать:
везде
только в названии
только в тексте
Выводить:
описание
слова в тексте
только заголовок

Рекомендуем ознакомиться

'Презентация'
Презентация предприятия/Презентация торговой марки/Презентация инвестиционного проекта/Электронная версия финансового отчета/Оформление доклада/Катало...полностью>>
'Программа курса'
Учебный курс «Всеобщая история: Новейшая история» является частью университетского курса «Всеобщая история». Цель курса «Всеобщая история: Новейшая и...полностью>>
'Творческая работа'
Заметки относятся к разным периодам времени, без указания дат. Но даты в них, наверное, и не нужны, настолько точно они отражают время, историю стран...полностью>>
'Пояснительная записка'
Интонационно выразительная речь является важной предпосылкой для формирования коммуникативной компетенции человека, которую составляют умения устанав...полностью>>

Сборник статей ежегодной международной студенческой научно-практической конференции isbn 978-5-7890-0605-4 Ростов-на-Дону

Главная > Сборник статей
Сохрани ссылку в одной из сетей:

Don State Technical University, Russia

DIE NEUE WELTWEITE WÄHRUNG ALS FAKTOR DER STABILISIERUNG DES WELTWEITEN FINANZSYSTEMS

The article deals with considering the foundation of the new world currency, choosing the best variant for stabilization of world finance system and analyzing all possibilities of implication of new above-national currency.

Key words: new world currency, dollar, euro, finance network, currency basket, golden standard, stabilization, standard of living, economical politics.

Die laufende Krise hat zu bestimmten Disputen über das Erschöpfen der Möglichkeiten des weltweiten Devisensystems, das auf US-Dollar gegründet ist, gebracht. Es sind die Vorschläge über die Einleitung der neuen, supranationalen Währung erschienen.

Die Analyse der Krise bringt zum Verständnis: der globale Markt soll die globale Gerechtigkeit, die Gerechtigkeit für allen, die man als Gleichgewicht der Interessen aller Teilnehmer der Wirtschaftstätigkeit verstehen.

Es ist, dass die globale Welt lang kann sich nur vorbehaltlich des globalen Konsenses zu entwickeln. Deshalb in der Tagesordnung heute — die Auswahl zwischen den Lösungen, wirksam vom Standpunkt «goldenen Milliarde», und den global rechtmäßigen Lösungen, wirksam für allen, einschließlich für die Länder der sich entwickelnden Welt. Die ersten führen zur Ansammlung der Disproportionen, der Verstärkung der Konfrontationen, die zweiten werden die harmonische Entwicklung der Menschheit gewährleisten.

Das Devisensystem ist mehrere Evolutionsschritte gegangen:

Schematisch kann man die Geschichte der Veränderung des Standards der Devisenweltsysteme auf folgende Weise vorstellen:

1) den silbernen Standard;

2) den goldenen Standard;

3) den Goldwährungsstandard;

4) das Monodevisensystem;

5) das Polydevisensystem.

Zwei ersten Etappen charakterisierten die Entwicklung der nationalen Devisensysteme. In irgendwelchen Ländern stützte sich das geldliche System auf das Silber, in irgendwelchen — auf das Gold. Der Eintritt dieses oder jenes Landes in diese Etappen stimmte mit der Bildung der standfesten staatlichen Bildungen in der Regel überein (mit XVI. auf dem XIX. Jahrhundert), ist ihr Abschluss dem Übergang der kapitalistischen Länder zur ausgedehnten Reproduktion gefolgt. Die dritte Etappe ist wie für die nationalen Devisensysteme der entwickelten Staaten, als auch für die globale Devisenordnung charakteristisch. Zwei letzten Etappen charakterisieren die Entwicklung der Standards des globalen Devisensystems.

Das moderne globale Devisensystem ist instationär von monodevisen- zu mehrdevisen. Die Krise hat diesen Übergang unvermeidlich beschleunigt. Während der Krise wurde die Doppelnatur des amerikanischen Dollars hell gezeigt, der die nationale Währung der USA und das weltweite Geld gleichzeitig ist. Es war die Steigerung des Widerspruchs zwischen den Funktionen des Dollars als nationale und internationale Währung bemerkt. Die Auslandsschuld der USA hat mehr $12 Billion jetzt erreicht. Eben setzt fort zu wachsen. Die Amerikaner drucken immer mehr Dollar, um die Löcher im Budget zu flicken. Das einfachste Beispiel in diesem Fall — die Durchführung von den USA der Politik, deren Untersuchung (und teilweise und dem Ziel, in Anbetracht des Bedürfnisses nach der Erhöhung der Konkurrenzfähigkeit der nationalen Produzenten) die Senkung des Dollarkurses ist. Das weltweite Geld in der Situation der Krise soll den Kurs hingegen zu erhöhen, der Zuflucht für das globale Kapital präsentierend. Der Prozess der Dollars Kursbildung hängt von den Interessen der USA ab und berücksichtigt auf keine Weise die Interessen der globalen Wirtschaft und des globalen Finanzmarktes.

Die Fachkräfte stellen fest, dass die Stütze der Weltwirtschaft auf US-Dollar dem Washington "das sogennate Privileg" gewährleistet. In den Bedingungen, wenn die amerikanischen Aktiva hauptsächlich in den ausländischen Währungen nominiert sind, und die Verpflichtungen der USA in Dollar fast vollständig nominiert sind, hat die allmähliche Senkung des Dollarkurses in der letzten einigen Jahren vor der Krise hat die USA die reine Zulage des Kapitals in Höhe von mehr 1 Billion Dollar gebracht.

Es wurde offenbar: die abgesonderte nationale Währung nicht im Zustand, die Funktionen der globalen Währung wenigstens nach der Errungenschaft des hohen Niveaus der Globalisierung der Wirtschaft und der Finanzen zu erfüllen.

Das Zweidevisensystem ist aufgrund Dollar und den Euro jenes nächste Ziel, zu dem sich zur Zeit das globale Devisensystem bewegt. Obwohl nach dem Umfang sich im Umlauf seiender internationaler Obligationen und der Instrumente des geldlichen Marktes des Euro schon Dollar überholt (siehe die Tabelle)

Die Währung

der Wert in Umlauf (Mrd. долл)

der Anteil (%)

Die Instrumente des internationalen geldlichen Marktes

Die internationalen Noten und die Obligationen

Insgesamt

Der Euro

511,3

10 862,5

11 373,8

47,70

US-Dollar

370,1

8 234,4

8 604,5

36,10

Pfund Sterling

148,9

1 705,6

1 854,5

7,80

Japanischer Jen

32,7

751,1

783,8

3,30

Der Schweizer Franken

24,1

331,4

355,5

1,50

Kanadischer Dollar

1,7

240,7

242,4

1,00

Australischer Dollar

9,7

193,2

202,9

0,85

Die weichen Währungen

26,9

282,2

309,1

1,3

Russischer Rubel

1,2

12,0

13,2

0,06

Die übrigen Währungen

4,9

121,2

126,1

0,53

Der Anteil des Euro in der Wendung des weltweiten Devisenmarktes überlässt immer noch ernst und in der Struktur der internationalen Reserven der Länder Dollar

Die Bildung des weltweiten Devisensystems, das auf dem Korb der Währungen gegründet ist, verringert ihre Risiken schon infolge der Diversifikation. Solches System ist mit den Interessen eines Landes viel weniger verbunden, aber immer noch stark hängt von den momentanen Interessen der Reihe der größten Staaten ab, was den Bedingungen der Lösung der Zivilisationskrise nicht entspricht.

Es existieren sieben Varianten der Entwicklung des weltweiten Devisensystems in die nächsten 10–20 Jahre.

Die Varianten der Entwicklung:

1) den goldenen Standard;

2) das Monodevisensystem aufgrund Dollar;

3) das Zweidevisensystem aufgrund Dollar und den Euro;

4) das Polydevisensystem auf der Grundlage bezüglich der großen Menge der Hauptreservewährungen;

5) das System, das die Bildung der einheitlichen weltweiten Reservewährung vermutet, in deren Qualität die speziellen Rechte der Entlehnung auftreten;

6) das System, das auf den regionalen Währungen und die regionalen Emissionszentren gegründet ist;

7) den Mehrwarenstandard.

Unter den aufgezählten Varianten sind zwei Rückgabe zur Vergangenheit — der goldene Standard und das Monodevisensystem aufgrund Dollar, deren Wahrscheinlichkeit genug niedrig vorgestellt wird. Hier muss man bemerken, dass die aktive Propaganda der Rückgabe zum Goldstandard, geführt in den Massenmedien Agitation für den Übergang zur rechtmäßigeren Preisbildung mit der Heranziehung der ganzen Mannigfaltigkeit der hergestellten Waren ist, was viel näher zum Mehrwarenstandard ideologisch ist.

Das Zweidevisensystem und das Polydevisensystem ist jener Trend, der aus der vorhergehenden Entwicklung in der natürlichen Weise folgt. Jedoch behindern die gegebenen Punkte der Evolutionsentwicklung nicht nur die Ansammlung der Disproportionen nicht, aber hingegen tragen aktiv dazu bei.

In drei Varianten der Architektur des globalen Devisensystems sieben betrachtet höher entsteht die neue weltweite Reservewährung.

Unter dem Mehrwarenstandard ist nötig es das System zu verstehen, das auf der einheitlichen weltweiten Währung gegründet ist, deren Berechnung des Kurses sich in Bezug auf die nationalen Währungen ausgehend von genügend breite Verzeichnis allgemeinanerkannt (in der Regel, börsen-) der Preise der Waren verwirklicht.

Zur Zeit ist die wahrscheinlichste Variante der Bildung der weltweiten Reservewährung das System, das auf den speziellen Rechten der Entlehnung des Internationalen Währungsfonds gegründet ist. Der ernste Vorteil dieser Variante — seine Unterstützung von China. Aus den maßgeblichsten weltweiten Fachleuten die Unterstützung dieser Variante hat George Soros geleistet.

Die speziellen Rechte der Entlehnung – Sonderziehungsrecht-Special Drawing Rights — SDR/SZR) — das internationale Reserveaktiv, das vom Internationalen Währungsfonds in 1969 wie die Ergänzung zu den existierenden offiziellen Reserveaktiva der Mitgliedsländer des Internationalen Währungsfonds geschaffen ist. Sein Erscheinen war eine Untersuchung der Vorstellung darüber in bedeutendem Maße, dass die wachsende Internationalisierung der nationalen Wirtschaften die Einleitung supranationaler Geldeinheit fordert. Deshalb ist die heutigen Ideen über die Nutzung SZR als das weltweite Geld in einem bestimmten Sinn "die Rückführung zu den Quellen». Der Kurs SZR klärt sich zum Korb der Währungen (zur Zeit Dollar, den Euro, japanischer Jen, Pfund Sterling). Der Anteil der Währungen wird einmal pro fünf Jahre revidiert. So liegt der Übergang von Dollar zu SZR im Flußbett des Übergangs zum Polydevisensystem zwecks des Abgangs von den Risiken US-Dollars auf Kosten von einiger Diversifikation.

Die Versuche der Bildung der regionalen Währungen schon wurden mehrfach unternommen. Einer von ihnen ist erfolgreich geendet: in Europa war die neue frei konvertierbare Währung des Euro, die die typische Regionale ist geschaffen. Der Erfolg der Einleitung des Euro ist auf der engen Wirtschaftsintegration der Länder Westeuropas, ihrer Unifizierung devisen-, haushaltsmäßig und anderer регулятивных der Regimes gegründet.

Andere Varianten der Einleitung der regionalen Währungen bis bleiben die Projekte mit der äußerst nicht hohen Wahrscheinlichkeit ihrer Realisierung in der nächsten Perspektive. Die Analyse vier am oftesten erwähnter Projekte der Einleitung der einheitlichen regionalen Währung zugelassen (der Länder des Persischen Golfs, der Länder Südostasiens, der Länder der Boliwarianski Alternative, der einheitlichen afrikanischen Währung,) hat, die Schlussfolgerung darüber zu ziehen, dass alle Pläne der Bildung irgendwelcher regionalen Währung bis im Begriff sind vollzogen zu werden.

Die betrachteten neuen Währungen:

1. Der Euro

2. Yuan

3. Jen

4. Der Dinar des Golfes (der Persische Golf)

Und obwohl die Größe der sich entwickelnden Wirtschaften die Situation der Kräfte tauscht, der zusammenfassende Konsument bleibt amerikanisch домохозяйство dennoch. Die USA werden noch eine führende Wirtschafts- und Militärmacht lange bleiben. Sie verstehen sehr gut, wie es vorteilhaft ist, wenn die eigene Währung über den Referentstatus verfügt: Washington kann ist frei und ist grenzenlos, die Schulden in der eigenen Währung nehmen, dabei die Möglichkeit habend, sie nach dem eigenen Ermessen zu drucken. Heute laufen zur Entlehnung und der Druckwerkbank übermäßig aktiv herbei, aber es kann lange nicht dauern.

Aber! Die Amerikaner haben einen Plan-amero. Schon die nicht geheime Währung Kanadas, die USA und Mexikos. Die Gespräche auf sie aller sind beharrlicher.

Wenn die USA Amero einführen werden, so können sie die ganze Welt, verzichtend von der Menge verfügbarer Dollar, die nach der ganzen Erde spazieren "werfen".

Aber diese Handlungen sind für heute sehr riskiert, es ist unwahrscheinlich, dass die Staaten va banque spielen werden, man kann das Vertrauen zu sich sprengen.

Dazu ist Amerika sehr stark die Gespraechposition nötig. Welche bei den USA in 1944 war. Und den Weg dazu ein - ins Chaos die ganze übrige Welt einzutauchen.

Nirgends gibt es keine jene Vorbedingungen für die Integration, die sich in Europa mehr hundert Jahre bildeten, nirgends ist die Arbeit nach der Unifizierung der Regulierung und der Annäherung der Makrowirtschaftsparameter durchgeführt. Es existieren die Projekte, deren Wahrscheinlichkeit der Realisierung in der langfristigen Perspektive von der Null ausgezeichnet ist, jedoch ist insgesamt die Variante des Übergangs des weltweiten Devisensystems zur Existenz aufgrund der regionalen Währungen wenigwahrscheinlich. Viele Experten bewerten diese Variante noch weniger optimistisch. So nennt der Exstellvertretende Vorsitzende ЦБ Alexander Chandrujew als seine reine Utopie.

Also, die Gespräche auf den Tod Dollar und seinen Ersatz sind als weltweite Reservewährung ganz vorzeitig. In der Praxis keine der Währungen heute nicht im Zustand, Dollar in der Rolle der Reserve- und Handelswährung zu ersetzen.

Für heute wird wahrscheinlichst das folgende Drehbuch vorgestellt: die Fortsetzung der allmählichen Umwandlung des Monodevisensystems, das auf Dollar gegründet ist, in polydevisen-, gegründet auf dem Korb aus mehreren Zahlen der Reservewährungen.

Literatur

[1] /news/41105.html

[2]/printissues/expert/2009/31/tovarnuy_yakor_dlya_mirovoi_valuty

[3] /2009/11/17/euro.html

[4]

Ватима Сами

Don State Technical University, Congo

USING BLOGS TO IMPROVE RELATIONSHIPS

The article describes how to improve relationships using blogs and how to influence the community and measure the impact of blog’s writing. The author gives a review of popular blogs in Kenya.

Key words: popular blogs, influence upon the community, measuring the impact of blog’s writing, consumers, network, promote high quality online local contents

Measuring Blogs and Online Relationships

The internet has brought about a revolution in marketing far beyond the scope that even the most forwad thinking of us might have imagined.Today,despite the best efforts of PR and marketing types,consumers continue to sieze power from the marketers.MitchKapor has described the internet as the “ultimate democratic society-a truly chaotic universe.” As The cluetrain manifesto and Naked conversations so clearly point out,the consumers are the media ,the editors and the reviewers.

Using the internet effectively

In moving from an industrial economy to an information economy,communication must change from the hierarchial,top-down model(the broadcast paradigm)to a networked,accessible system(the network paradigm).Expectations have shifted from pushing out a huge quantity of messages to improving their quality and relevance by customizing communication through email and discussion groups.Ass a massive volume of data has become available to organizations about their customers ‘preferences and desires,products and services are now customer-driven rather than producer driven.The internet is a ‘pull’ medium as users go to a website because they have specific information need, compared to print mediawhich ‘push’information at the receiver whether they want it or not.some companies ‘seed’ the diswitfavo

Another type of forum is the chat room.Chat takes place in real time,so is costly in terms of staff resources as someone has to be on hand to answer queries.A fast growing form of low cost website is a form of online diary called a web log,or blog.These sites have content added to them on regular basis and tend to have a niche following among friends. Some have considerable reach and others are commercially driven.

Blogs and you

A new blog is created about once every two seconds. News videos are posted to YouTube even more frequently. Virtually everyone with a computer goes online to search for information before making a purchase. Video search is taking over text search as the most popular form of search.politicians,marketers and individuals are embracing new forms of social networking such as second life,Twitter,and Flickr at unprecedented levels. People now have access to so much content and have so many ways to gather news and information, that the likelihood of your corporate message penetrating the clutter is virtually nil. Instead if u engage the audience in a conversation and learn what the social community is looking for and concerned about, you might be able to persuade them to hear your message. One major reason to pay attention to what people are saying about you.nother reason is that consumers may be discussing your products. If you sell computers,cars,consumer electronics,cell phones,printers,or any number of consumer items that people research or talk about online,you need to pay attention to blogs.If you know that your customers are going online to do research before they decide what to buy,you need to know what those customers are seeing and reading about you.

Social Capital and Social Networking measures

In essence, for an individual,the more relationships you have, the better your life is, the longer you live ,and the healthier you are. For a company good social capital means that information flows more easily,innovation and efficiency increase, and legal costs go down.

You can extend this concept to the networks created by blogs. If a blog is generating favourable comments,engaging employees or customers in the business of the organization, and disseminating information quickly and accurately, it is contributing to the social capital of your organisation. The higher you are ranked,the more speaking engagements you get and the more influence you have.

Internet accessibility in the Kenya

Kenya has the highest number of people accessing Internet facilities and services within the East African Community. According to a study conducted by TNS Research International, out of a population of 40 million, about eight million (20 per cent) have access to the Internet. Kenya has become a model for socio-economic development in East Africa as it enters a new phase of social, economic and technological growth. It has a committed government and motivated private sector are aggressively investing resources.

Kenyans are eager to communicate with each other, access information, develop social relationships, purchase goods and services online, network, and utilize digital technologies. Kenyans primarily use the Internet for email, social networking, for entertainment purposes and to collect information to stay informed on events, politics and sports. The potential for a Kenyan social network is very promising if it incorporates certain realities of the current Internet market landscape. A successful social network needs to be unique, relevant, and appeal to a broad demographic.

Blogging in Kenya

Blogs continue to grow as alternative news sources, in Kenya and around the world.Blogging, I think is the new frontier of information, opinion and news in our local society. Here we have a pool and a variety of news and information from different people on a wide range of issues. Most Kenyan bloggers devote themselves to the politics and social activism beat,  for example fuses politics, econ-social issues in his posts, as he tries to get Kenyans to make their leaders accountable. This being heady political times, one understands why it is interesting for bloggers to decide to write about politics as that is what has currently engulfed the nation, the small matter of it being just one year after general elections aside. Blogging in Kenya started out as personal journals, same as other parts of the world, and some of them continue with offerings of a dose of their daily lives. For blogs on wildlife, and endangered animals check out Predator Aware .Technology blogs which are the rage all over the world right now are slowly appearing in the Kenya blogosphere.  as a blog of has notably monopolized the finance beat by offering information on investment opportunities and the state of the Nairobi Stock Exchange . Blogs that cover street markets and spaces also straddle the Kenyan blogosphere, Kenyan poet offers a regular outpouring of poetry and a diary of sorts of the Nairobi entertainment scene. Nairobi Notebook writes about being a western journalist based in Kenya, while Theatre of Inconveniences mixes conservation and economic issues in the same page. Kenyan blogs offers an eclectic mix of issues which more than fulfills any reader's tastes. Here are some of the most prominent blogs in Kenya;Most humorous blog;HaidhuruThinker’s Room. Best political blog: MentalacrobaticsThinker’s Room. Best entertainment blog AcolyteCouch Potato,Kenyan Musings. Best.The most interactive blogger:,Mashada..Mashada is one of the most commonly used blog in Africa, is a chatting forum which exists to facilitate civil discussions and debates. Condescending, rude, and annoying remarks and insults are awarded with temporary and permanent bans. Forum members are expected to abide by its rules, among them a rule that states: "Personal aggression, condescension, rudeness, racism, bigotry, are banable offences."

Kenyan Blogging Community and the state of Local Online Contents

Over the last two months a number of bloggers have had serious discussions on the state of Kenyan online local contents. From their discussions it is clear that more efforts are needed to promote the growth of local contents. Kenyan Blogging.

Their aims are primarily to create and promote high quality online local contents and innovations,create viable online Marketing channel for the Kenyan companies, and have fun online.

Create and promote high quality online local contents:The strength of the community would be on what bloggers do individually on their blogs, on social media or sites…the challenge now is how to provide massive support for the new innovation in the community and business initiatives in Kenya. And that is why we have Bake for organized and structured conversation.

Create viable online Marketing channel for the Kenyan companies.The main aim is work on connecting good communicators with brands that appeal to people and the larger population in Kenya. The Kenyan brands are highly welcome to work and blend with the bloggers to reach their target audience.

Face to face or Facebook?

The full potential impact of the internet on the media relations cannot yet be assessed, but there is cleary strategic potential for using it as an information and transaction channel, for distributing news and for building communication channels.

New research techniques such as web analysis using tools like new generation eye-trackers to collect oblective data are changing the face of promotional planning via’saved time’, employing IT talents and offering new challenges to creativity. It is thought that some 260 million texts are sent daily, but people are increasingly suffering from a sense of isolation where human interaction is substituted by technology.This is a recipe for confusion and misunderstanding in personal and professional lives because ‘real life’ through eye contact,verbal and non-verbal responses becomes displaced.To avoid on line and offline disclocation,it is important than ever to meet other people face-face to reduce the possibility of message distortion, whether delivering good or bad news.

Literature

  1. Oliver, Sandra. Public relation strategy[Text]/S.Oliver.London: Kogan page, 2010-188p.

  2. Theaker, Alison.The public relations handbook[Text]/A.Theaker. London and New York:Routledge, Taylor&Francis Group,2004-363p.

  3. Paine, Katie Delahaye. Measuring Public Relationships[Text]/K.D.Paine. Berlin:KDPAINE&Parners,2007-202p.

  4. Blog at . Theme:  by . Copyright © 2009-2011 eGichomo



Скачать документ

Похожие документы:

  1. Актуальные социально-экономические и правовые аспекты устойчивого развития региона. Материалы студенческой научно-практической конференции 25 апреля 2007 года

    Документ
    Актуальные социально-экономические и правовые аспекты устойчивого развития региона. Материалы студенческой научно-практической конференции 25 апреля 2007 года.
  2. Актуальные социально-экономические и правовые аспекты устойчивого развития региона. Материалы II студенческой научно-практической конференции 26 марта 2008 года

    Документ
    Актуальные социально-экономические и правовые аспекты устойчивого развития региона. Материалы II студенческой научно-практической конференции 26 марта 2008 года.
  3. Международная научно-практическая конференция "Актуальное состояние, проблемы и перспективы становления ребенка читателя в современном информационном обществе" Сроки проведения

    Документ
    Международная научно-практическая конференция "Актуальное состояние, проблемы и перспективы становления ребенка - читателя в современном информационном обществе"
  4. Образование и наука IV материалы IV региональной научно-практической конференции апрель 2010 г. Новоуральск 2010 ббк 74+75 о 23

    Документ
    О – 2359 Образование и наука – IV: Материалы IV региональной научно-практической конференции «Образование и наука», Новоуральск, апрель 2010 г./ Филиал Урал.
  5. Сборник статей по Материалам Всероссийской научной конференции

    Сборник статей
    История и философия науки: Сборник статей по материалам Четвертой Всероссийской научной конференции (Ульяновск, 4-5 мая 2012) / Под ред. Н.Г. Баранец.

Другие похожие документы..